Archive for » Juni, 2010 «

WGT – ein (un)gruftiger Reisebericht Teil IV

Der Montag (In Kurzform):

Es regnet. Nein, doch nicht. Oder doch?
Agrahalle doof, Schirm gekauft, der bald wieder kaputt geht. Der Himmel hört auf zu weinen:
Was sind das hier für Leute? Wir reisen ab!

Frühstück im Heidnischen Dorf: Müssen mal anderen Mittelaltermarkt sehen. Wir reisen ab!

Moritzbastei: Die Sonne brennt!
Alkohol macht Birne hohl. Typ gibt der Gothicfrau einen aus, hoffnungsvoll. Zu Unrecht. Die Schmitt erzählt die Geschichte von Klein Hühnchen. Kennt das wer?
Das Essen in der Bastei ist gut und preiswert. Wir lachen und Umi liest. Fu und Fara sind heute nicht da. Wir reisen ab!

Dark Flower:
Was ist das für ein Scheiß, was soll das? Wir fliehen nackt in die Nacht.

Sixtina:
„Dahlmann, lass ab, lass ab, du musst doch morgen fahren! Sogar der Gothicfrau fallen die Augen zu. Lass ab!“
Noch ein Absinth (das schmeckt ja gar nicht!) und wir reisen ab!

  • Facebook

  • Librarything

  • Edle Spende

    Spende für die Schmitt
    Other Amount:
    Blöder Spruch dazu?:
  • Meta

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen