Fräulein Schmittis Gespür für Schnee ;)

Heute ist ja relativ ereignisloser Tag und wirklich bedeutende Taten wurden nicht begangen. Sollte man dies die Welt wissen lassen?
Ich habe mich dafür entschieden. Lest es oder auch nicht! 😉

Als die Schmitt sich morgens, nach langem Zögern, bereit für diese Welt sah, wurde sie wieder einmal mit der Wirklichkeit konfrontiert. Die Scheißpost hat an einem Samstag nur bis 12:30 Uhr auf. Mitten in der Nacht taumelte sie den Berg der Hügelstraße hinunter. Der Schnee verhüllte auf zauberhafte Art und Weise das Gesicht des sozialen Brennpunktes Oberbarmen. Anmutig verbarg er sogar den berühmten Oberbarmer Kotzfleck, der in regelmäßigen Abständen den Bürgersteig ziert. Der Gang der Schmitt wurde leicht beschwingt, unbelästigt von den üblichen Kreaturen schlidderte sie den Berg hinab, drehte auf Eispfützen eine Pirouette und glitt entspannt in die kleine Oberbarmer Post hinein, wo sie ein Paket abholte. Als sie die Post verließ, kreiste ein Schwarm Möwen über dem Berliner Platz. Die Schmitt wunderte sich über die Geschöpfe, die fernab vom Meer ihre Beute suchten. Ihr Vorkommen in Wuppertal wurde totgeschwiegen, selbst im Internet fand man nichts. Plötzlich stürzte eine alte Frau zu Boden. Das war die Gelegenheit. Der Schwarm stürzte hinab und nahm die hilflose Alte mit sich. Geschickt fing die Schmitt den herabfallenden Schirm und ward so vor dem Schneetreiben etwas geschützt.
Ruhig und entspannt ging die Schmitt anschließend den Berg wieder hinauf, zurück in ihren Bau. Noch nicht einmal Zombies musste sie fürchten, denn die sind bei diesen Temperaturen bekanntlich eingefroren. 😀


You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
4 Responses
  1. schnisM sagt:

    Kurze Durchsage des Internet-Recherche-Dienstes:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lachm%C3%B6we#Verbreitung_und_Lebensraum:

    […] kurzrasige Wiesen, Ackerflächen, Müllkippen, Kläranlagen, Häfen sowie Gewässer in Städten. In den letzten Jahrzehnten tritt die Lachmöwe in Städten auch zunehmend weit entfernt von Gewässern auf Plätzen, in Fußgängerzonen und an ähnlichen Orten auf.

  2. […] Grund, falls sich jemand für diesen interessieren sollte, ist folgender: Die Schmitt schrieb heute Mittag einen neuen Blogeintrag, woraufhin ich ein schlechtes Gewissen bekam und mich ärgerte, weil ich es in letzter Zeit vor […]

  3. LemonHead sagt:

    Hehe, am Samstag war es ja schwierig genug überhaupt einen Fuß vor den anderen zu setzen. Respekt!
    Dabei fällt mir ein: Ich muss noch dringend zur Post.. (Danke für die Erinnerung. ^^)

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Facebook

  • Librarything

  • Edle Spende

    Spende für die Schmitt
    Other Amount:
    Blöder Spruch dazu?:
  • Meta

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen